BarraOne kann Fonds, Derivate und Benchmarks zerlegen. Obwohl MSCI diese Logik mit umfangreichen Finanzdaten und einer rund um die Uhr verfügbaren Service-Organisation unterlegt, bleibt der Lookthrough anspruchsvoll. Aus wenigen Positionen werden schnell Portfolios mit mehreren tausend Fragmenten, deren Bewertung, Performance und Klassifikation täglich gesichert werden muss. Dem gegenüber steht die emotionale Brisanz der Ergebnisse und ein breiter Stakeholderkreis.

Unsere Kundin setzt BarraOne an verschiedenen Standorten für die Überwachung von Mandaten und Fonds ein. Sie bietet Equity-, Fixed Income- und Multi-Asset-Class-Strategien an. Trotz längerer Konsolidierungsphase ist es nach der Einführung nicht gelungen, das notwendige Vertrauen in die Ergebnisse aufzubauen. Finalix wurde mit der Bereinigung der Situation beauftragt.

Nach einem ersten Assessment haben wir mit der Kundin und MSCI nochmals einen Effort geleistet, um die letzten Pendenzen des Einführungsprojekts zu schliessen. In einem zweiten Schritt haben wir mit den Stakeholdern die fachlichen Grundlagen für Bewertung, Klassifikation und Performance-Berechnung vereinbart. Danach wurden die entsprechenden Spezifikationen erstellt und die Parametrierung umgesetzt. In einem letzten Schritt haben wir das entstandene Know How übertragen, um eine tragfähige interne Organisation zu schaffen. BarraOne konnte danach erfolgreich in den Betrieb übergeben werden.

Unser Beitrag

  • Konsolidierung der Anforderungen
  • Fach-Konzeptionen für Bewertung, Klassifikation und Performance-Berechnung
  • Entwurf des Berechtigungskonzepts
  • Spezifikation der Parametrierung
  • Dokumentation der Standards
  • Begleitung von Produktanpassungen
  • Testkonzeption und -durchführung
  • Unterstützung der Projektführung
prev next zurück

Expertenwissen
für die Finanzbranche

Wir unterstützen unsere Kunden durch
die Kombinationen von funktionaler
und methodischer Expertise.
Finden Sie unsere letzten News
Erfahren Sie mehr