Veraltete und ineffiziente Portfolio Management Prozesse führten bei einer deutschen Privatbank zu hohem Aufwand für Monitoring und Konstruktion von Portfolios. Zielsetzung des Projektes ist das Investment Management Team zu entlasten, um freie Ressourcen für wertvermehrende Tätigkeiten zu schaffen.

In einem ersten Schritt wurden neue Investment Guidelines zum Management der diskretionären Mandate definiert und eingeführt. In einem zweiten Schritt wurden fachliche Anforderungen für eine moderne Portfolio Konstruktion und Portfolio Implementation definiert.

Die Umsetzung der Anforderungen erfolgt in einer strategischen Kooperation mit einem Anbieter von Wealth Management Advisory Software, dessen Produkt gemäss den fachlichen Anforderungen der Privatbank erweitert wird. Im Fokus stehen dabei ein hoher Grad an Automatisierung, Flexibilität und Modularität bei der Konfiguration von Rechenlogik und Abläufen sowie die Berücksichtigung von kundenindividuellen Restriktionen.

Unser Beitrag

  • Fachliche Erarbeitung der neuen Investment Guidelines
  • Erstellung von detaillierten Fach- und Umsetzungskonzepten
  • Erstellung von lauffähigen Proof-of-Concepts für die komplexen Teile der Konzepte
  • Begleitung der Umsetzung und Sicherstellung der Qualität der Softwarelieferungen
prev next zurück

Expertenwissen
für die Finanzbranche

Wir unterstützen unsere Kunden durch
die Kombinationen von funktionaler
und methodischer Expertise.
Finden Sie unsere letzten News
Erfahren Sie mehr